Interview: Trump will drei Millionen illegale Migranten schnell abschieben. Es ist das erste ausführliche Interview nach der Wahl zum US-Präsidenten, das Donald Trump gegeben hat - und er will zeigen, dass er schnell erste Wahlversprechen umsetzen wird.

Ausgewiesen werden sollten "Kriminelle, Bandenmitglieder, Drogendealer", sagte der künftige US-Präsident Donald Trump laut vorab veröffentlichten Auszügen eines Interviews mit dem Sender CBS, das am Sonntag (Ortszeit) ausgestrahlt werden sollte. "Wir schaffen sie außer Landes oder wir sperren sie ein", so Trump.

Nachdem die Grenze wieder sicher sei und sich alles normalisiert habe, werde eine Entscheidung getroffen, was mit anderen Menschen ohne gültige Dokumente geschehe, sagte Trump, ohne Mexiko direkt zu erwähnen. Er sprach in diesem Zusammenhang von wunderbaren Menschen. Schätzungen zufolge leben in den USA elf Millionen Menschen ohne gültige Dokumente. Sie stammen überwiegend aus Lateinamerika.

Der künftige US-Präsident hält mit Abstrichen an seinem umstrittenen Mauerbau an der Grenze zu Mexiko fest. Auf die Frage, ob er wirklich eine Mauer bauen wolle, antwortete Trump: "Ja."  Er fügte hinzu, dass in gewissen Bereichen eine Mauer mehr angebracht sei. In einigen Gebieten könnte es "etwas Einzäunung" geben.

Die Bekämpfung der illegalen Einwanderung zählt zu den zentralen Wahlkampfversprechen Trumps. Im Vorwahlkampf hatte er für Empörung gesorgt, als er mexikanische Einwanderer pauschal als "Drogendealer" und "Vergewaltiger" bezeichnete.

Fuente: Deutsche Welle, http://www.dw.com/de/interview-trump-will-drei-millionen-illegale-migranten-schnell-abschieben/a-36378429

Comentarios

Entradas populares de este blog

FUERZA AÉREA DE CHILE CONMEMORÓ 87º ANIVERSARIO

AMÉRICO LE CANTARÁ FELIZ CUMPLEAÑOS A OSORNO ESTE SÁBADO EN EL PARQUE SCHOTT.ENTRADA LIBERADA

Durante una serie de eventos del sector marítimo organizados en Dinamarca esta semana se ha subrayado la necesidad de que todas las partes interesadas trabajen en pos de la implantación eficaz y coherente del límite mundial del contenido de azufre del 0,5% para 2020

¿Marte tiene anillos? Ahora no, pero quizás algún día

Nevados de Chillán: Se forma cráter de 100 metros de diámetro. "Debido a la energía involucrada en los más recientes ciclos de explosiones reportados desde enero de 2017, se ha producido la unión de los cráteres activos, generando así un cráter único de aproximadamente 100 metros de diámetro, lo que sucedió entre el 7 y el 15 de marzo de 2017”.

Más de 250 mil personas se esperan para una nueva edición de la Fiesta de la Vendimia de Chile en Curicó

Alerta de seguridad: Vehículos marca SUBARU, varios modelos, años 2007-2012

Los países más felices del mundo

Las nuevas tecnologías, clave en el liderazgo turístico de Europa