Viele Tote bei Luftangriffen in Aleppo. Bei einer Reihe schwerer Luftangriffe auf die Rebellengebiete Aleppos in Nordsyrien sind nach Angaben von Menschenrechtlern viele Zivilisten getötet worden. Unter anderem wurde ein Kinderkrankenhaus getroffen.

Seit der Wiederaufnahme der Luftangriffe auf den Ostteil der syrischen Stadt Aleppo sind nach Angaben verschiedener Organisationen mindestens 32 Menschen getötet worden. Mindestens 40 Bombardements des Regimes und seines Verbündeten Russland seien auf die geteilte Großstadt niedergegangen, sagte Ibrahim al-Hadsch von den zivilen Rettungshelfern der Weißhelme. Demnach wurden unter anderem ein Kinderkrankenhaus und eine Schule im Stadtteil im Al-Schaar getroffen. Die Klinik sei teilweise ausgebrannt und außer Betrieb. Die Angaben ließen sich nicht unabhängig überprüfen.

Die Luftangriffe sind Teil einer größeren Offensive, die die syrische Armee zusammen russischen Truppen am Dienstag begonnen hat. Seither werden Stellungen von Extremisten und Rebellen mit Kampfflugzeugen, Marschflugkörpern und Artillerie angegriffen. Russland setzt dafür auch erstmals seinen einzigen Flugzeugträger ein.
Die Luftangriffe auf Aleppo werden nach Berichten des staatlichen syrischen Fernsehens von der Luftwaffe des Landes ausgeführt. Russische Kampfflugzeuge beteiligen sich seit vier Wochen nicht mehr daran. Dieses Moratorium gilt auch weiterhin, teilte das Präsidialamt in Moskau mit.
Unterdessen teilte die kurdischen Volksschutzeinheiten YPG mit, sie hätten die von der Terrormiliz IS im Sommer eroberte Stadt Manbidsch im Nordirak an einen lokalen Stadtrat übergeben. Die Türkei hatte den Rückzug der Kurden aus dem Gebiet verlangt, weil sie eine weitere Ausbreitung der Kurden verhindern will. In der Stellungnahme hieß es, die Kämpfer würde sich nun an der Offensive auf die IS-Hochburg Al-Rakka beteiligen. Es ist bereits das zweite Mal, dass die YPG ihren Rückzug aus Manbidsch bekanntgab.

Syriens Machthaber Baschar Al-Assad bot sich als neuer Partner des gewählten US-Präsidenten Donald Trump im Kampf gegen Terroristen an. Das syrische Regime bezeichnet pauschal alle als Terroristen, die sich ihm entgegenstellen und an seiner Macht rütteln. Voraussetzung für eine Zusammenarbeit sei, dass sich Trump über entgegengesetzte Strömungen innerhalb der US-Regierung durchsetze, sagte Assad dem portugiesischen Fernsehsender RTP. Trump hatte im Wahlkampf angedeutet, die Syrien-Politik der USA nicht mehr so stark wie bislang an einer Bekämpfung des Assad-Regimes ausrichten zu wollen.

Fuente: Deutsche Welle, http://www.dw.com/de/viele-tote-bei-luftangriffen-in-aleppo/a-36414244

Comentarios

Entradas populares de este blog

Edgewell Personal Care Chile S.p.A ha informado al SERNAC una alerta de seguridad para sus platos y tazones marca Playtex, modelos con gráficos impresos, comercializados en Chile entre 2010 y 2017, debido a un defecto en la capa de plástico, implicando un riesgo para la seguridad de los consumidores. Playtex ha recibido 11 informes de trozos desprendidos de plástico de diferentes tamaños que se han encontrado en la boca de los niños según reportes de clientes, entre ellos se incluye 4 reportes de casi-obstrucción de las vías respiratorias, sin consecuencias ni necesidad de visita al hospital.

Alumna del Instituto Alemán de Valdivia Catalina Lebedina logró bronce en Sudamericano de Atletismo

FUERZA AÉREA DE CHILE TRASLADÓ A MÉXICO AYUDA PARA AFECTADOS POR TERREMOTO

Llanquihue: El 13 de octubre autoridades de Bomberos de Chile visitaron el terreno de aproximadamente 23 hectáreas donde se construirá el esperado Centro de Entrenamiento Campus Sur, y que estará ubicado en el sector Pellines de la comuna de Llanquihue en la Región de Los Lagos. Asimismo, se aprovechó la oportunidad para planificar los primeros trabajos con miras a la colocación de la primera piedra, programada para el 2 de diciembre del presente año.

Según el Boletín El Niño/La Niña hoy de la OMM, podría producirse un episodio débil de La Niña

Telescopios de ESO observan la primera luz de una fuente de ondas gravitacionales. Estrellas de neutrones fusionándose dispersan oro y platino en el espacio

El candidato presidencial, José Antonio Kast lamentó que el alza de endeudamiento del Fisco en los últimos años obligue al futuro Gobierno a pagar más de 12 mil millones de dólares .

Con alza de 54% en llegada de pasajeros se inicia la temporada de cruceros 2017-18 en la Región de Coquimbo

CANOTAJE CHILENO BRILLÓ EN PANAMERICANO EN ECUADOR . Retornaron con 11 medallas de oro, 12 de plata y 2 bronce. Tras el recuento final de medallas nuestro país en el medallero general se posicionó en el tercer lugar, 1° Argentina y 2° Canadá