AUSTRIA: FAUSTBALL: VORSCHAU - 2. RUNDE FRAUEN BUNDESLIGA. EINIGE TEAMS BEREITS JETZT UNTER ZUGZWANG!


LINZ/WELS/NUSSBACH. In dieser zweiten Runde stehen bereits einige Mannschaften unter Druck. Urfahr will gegen Arnreit punkten um weiter auf Final3-Kurs zu bleiben und Wels ist gegen Freistadt unter Zugzwang. Nußbach könnte in der Neuauflage des Hallenfinales gegen Laakirchen die beeindruckende Siegesserie fortsetzen. Im Aufstiegs Play-Off kommt es wohl zu einem echten Kracher zwischen Vöest und Neusiedl.
Im Meister Play-Off stehen die Frauen des FBC ABAU Linz Urfahr am Samstag auf eigener Anlage der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit gegenüber. Für Urfahr ist klar, wenn sie das Final3-Ticket vorzeitig lösen wollen, muss ein Sieg her. Arnreit wird aber alles daran setzen, dies zu verhindern, denn die Mühlviertlerinnen mussten am vergangenen Wochenende eine extrem bittere Heimniederlage gegen Laakirchen einstecken. Wenn sie also noch den Sprung ins Final3 schaffen wollen, müssen sie auf jeden Fall mindestens eines der beiden Spitzenteams aus Urfahr und Nußbach schlagen. Eine spannende Partie ist also auf jeden Fall zu erwarten.
In Wels trifft die Heimmannschaft des FSC Wels 08 auf Union Compact Freistadt. Die beiden Teams befinden sich momentan am Tabellenende und wollen das natürlich schnellstmöglich ändern. Wels legte am vergangenen Wochenende einen verpatzen Start hin und musste gegen Nußbach eine klare Niederlage einstecken. Freistadt kassierte ebenfalls eine Niederlage, konnte gegen Urfahr aber zeitweise gut mithalten und sich sogar einen Satz holen. Es gilt abzuwarten, wie die Form der beiden Teams am Samstag sein wird.
Ebenfalls am Samstag findet in Nußbach die Neuauflage des Hallenfinales statt. Die Heimmannschaft der Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach trifft auf ASKÖ Laakirchen Papier. Die Kremstalerinnen behielten in der Halle noch die Oberhand, doch Laakirchen will das ändern, sie zeigten am letzten Wochenende eine sehr starke Leistung gegen Arnreit, während Nußbach gegen Wels noch nicht ganz in Topform agierte. Sollte Nußbach auch dieses Spiel gewinnen, geht die Siegesserie für die Kremstalerinnen weiter. Seit dem Feldfinale letztes Jahr in Kremsmünster, das sind 26 Pflichtspiele, sind sie ungeschlagen. Kann Laakirchen diese Serie beenden?
Im Aufstiegs Play-Off kommt es auf der neuen Anlage des SK VÖEST Linz gleich zu einem echten Kracher. Die Linzerinnen treffen auf den ÖTB TV Neusiedl. Beide Teams wollen im nächsten Jahr wieder zurück in die höchste Spielklasse und werden sich bestimmt ein heißes Duell liefern. Die DSG Union Hirschbach will nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen ASVÖ SC Höhnhart punkten. Für die Union Waldburg steht schon das nächste Heimspiel am Programm, sie stehen gegen den ATSV Salzburg unter Druck.

Im Abstiegs Play-Off wollen die Frauen des ASKÖ Seekirchen Wiedergutmachung für die erste Runde leisten. Sie treffen auswärts auf die Union Franking. Herbstmeister UFBC Rohrbach-Berg trifft auf die Union Greisinger Münzbach. Weil Rohrbach gegen Franking gepatzt hat, wollen sie dieses Wochenende auf jeden Fall den Sieg. In Grieskirchen kommt es am Samstag zu einem ganz besonderen Faustball-Leckerbissen. Die beiden Grieskirchner Teams des FBV Grieskirchen und der UFG Grieskirchen/Pötting treffen im Derby aufeinander.

Meister Play-Off
  Samstag, 13. Mai 2017, 09:30 – ASKÖ Bewegungscenter Urfahr
    FBC ABAU Linz Urfahr x Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit
  Samstag, 13. Mai 2017, 12:00 – FSC Faustballplatz Wels
    FSC Wels 08 x Union Compact Freistadt
  Samstag, 13. Mai 2017, 17:30 – Sportplatz Nußbach
    Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach x ASKÖ Laakirchen Papier
Aufstiegs Play-Off
  Samstag 13. Mai 2017, 10:30 – SK VÖEST Sport- und Kommunikationszentrum
    SK VÖEST Linz x ÖTB TV Neusiedl
  Samstag 13. Mai 2017, 14:30 – Sportplatz Waldburg
    Union Waldburg x ATSV Salzburg
  Samstag 13. Mai 2017, 17:00 – Borbet-Allianz-Sportzentrum Höhnhart
    ASVÖ SC Höhnhart x DSG Union Hirschbach
Abstiegs Play-Off
  Samstag 13. Mai 2017, 14:00 – Schulsportplatz Franking
    Union Franking x ASKÖ Seekirchen
  Samstag 13. Mai 2017, 15:00 – Sportanlage Rohrbach-Berg
    UFBC Rohrbach-Berg x Union Greisinger Münzbach
  Samstag 13. Mai 2017, 17:00 – FBZ Grieskirchen
    FBV Grieskirchen x UFG Grieskirchen/Pötting



Fuente: federación austriaca, http://www.oefbb.at/de/newsshow-vorschau-2.-runde-frauen-bundesliga2

Comentarios

Entradas populares de este blog

En los pasillos del Senado se instaló la nueva exposición, impulsada por el Centro de Extensión de la Cámara Alta, “Valparaíso, los pasos del agua”, que reúne pinturas, esculturas y fotografías con el agua como eje central. La exhibición busca representar la importancia de este recurso para Valparaíso, que, en sus inicios contaba con grandes cantidades de agua dulce, las que han ido en decadencia debido a la plantación de eucaliptos, que tienen un consumo 300 veces mayor al del bosque nativo que una vez existió en la zona.

Alianza entre CONAF y FOSIS beneficia a afectados por incendios forestales. A través del “Programa Yo Emprendo Semilla Emergencia”, los usuarios adquirieron motosierras para trabajar en los bosques quemados.

Ministerio de Salud cierra Alerta Alimentaria por productos lácteos. El Ministerio de Salud recomienda a la población preparar correctamente productos lácteos en polvo. Estos deben diluirse con agua hirviendo, ya que de esta forma se eliminan las bacterias que pudieran estar contaminando el producto. Se aconseja consumirlos rápido, una vez enfriados.

Senador Víctor Pérez Varela y Código de Aguas: Hay que enfrentar la institucionalidad pero también la infraestructura”

Día Mundial de la Donación de Sangre: Autoridades de Salud llaman a renovar el compromiso con la donación periódica de sangre.El proceso de donación de sangre extrae 450 ml de sangre, lo que permite salvar hasta 3 vidas de personas adultas. El donante recupera rápidamente la sangre donada consumiendo líquido, sin generar daño alguno.

Especialidad de Abastecimiento de la Armada conmemora 199 años de existencia

Alerta Temprana Preventiva para la Región de Aysén por nevadas y viento