AUSTRIA: FAUSTBALL: ERGEBNISSE - VIERTELFINAL-RÜCKSPIELE MÄNNER BUNDESLIGA. URFAHR UND FREISTADT FIXIEREN FINAL3-TEILNAHME! KREMSMÜNSTER GLEICHT GEGEN GRIESKIRCHEN AUS!


Während Urfahr sich mit dem 0:4 Auswärtssieg über Bozen bereits fix fürs Finale qualifiziert, steht Freistadt nach einem 4:0 Heimsieg gegen Vöcklabruck im Halbfinale. Die Entscheidung zwischen Kremsmünster und Grieskirchen wurde vertagt: Im morgigen dritten Spiel muss der zweite Halbfinal-Teilnehmer ermittelt werden!

Urfahr nur anfangs mit Problemen!

Der SSV Bozen beginnt auf heimischer Anlage gegen den Grunddurchgangssieger FBC ABAU Linz Urfahr sehr stark, kann aber einen Satzball im ersten Satz nicht nützen. Die Linzer holen sich Satz 1 denkbar knapp mit 10:12. Im weiteren Verlauf kommt der Favorit aus Oberösterreich immer besser ins Spiel und kann viel mehr seine Routine ausspielen. Während die Bozner in Satz 2 noch gut mithalten und sogar kurz in Führung gehen, gehen die Sätze 3 und 4 klar und damit das Spiel 0:4 verloren. Nach starker Defensivleistung meint der Bozner Valentin Schwarz: „Trotz der Niederlage konnte wir unserem Heimpublikum über weite Strecke ein spannendes und enthusiastisches Spiel zeigen. Wir konnten zeigen, dass wir auch mit den besten Mannschaften der Welt mithalten können.“ Linz Urfahr bejubelt indes den direkten Finaleinzug und spielt somit beim Final3-Event am 1. und 2. Juli in Vöcklabruck um den österreichischen Meistertitel.
SSV Bozen - FBC ABAU Linz Urfahr 0:4 (10:12/9:11/7:11/3:11)

Kremsmünster erkämpft Entscheidungsspiel!

Bei tropischen Temperaturen kann sich der TuS Raiffeisen Kremsmünster im 2. Spiel auswärts gegen Grieskirchen mit 4:1 durchsetzen. Nachdem sich die Kremstaler im ersten Satz knapp mit 15:14 durchsetzen können, wird mit Fortdauer des Spiels vor allem der TuS-Angriff stärker. Bitter für Grieskirchen vor allem der verletzungsbedingte Ausfall von Angreifer Joao Fidelis bereits im ersten Satz. Die Trattnachtaler können sich aber noch einmal aufbäumen und einen Aussetzer auf Seiten von Kremsmünster in Satz 3 nützen. Der TuS findet aber wieder zu seinen Stärken der ersten beiden Sätze zurück und gewinnt die folgenden Sätze recht deutlich. Nun steigt am Sonntag, 18. Juni, um 11 Uhr in Kremsmünster das entscheidende dritte Spiel um den Einzug ins Final3. „Heute haben wir verdient gewonnen, allerdings müssen wir am Sonntag auf der Hut sein und dürfen den Fokus nicht verlieren", warnt TuS-Abwehrass Stefan Wohlfahrt.
UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting - TuS Raiffeisen Kremsmünster 1:4 (14:15/9:11/11:2/7:11/5:11)

Aus der Traum vom „Finale dahoam“!

Die Ausgangssituation für die Union Tigers Vöcklabruck war schon vor dem zweiten Viertelfinalspiel äußerst prekär. Gegen die sich in Top-Form befindenden Freistädter musste schon ein kleines Wunder her, um den Traum vom „Finale dahoam“ noch wahrwerden zu lassen. Es wollte aber nicht sein: Im ersten Satz können die Tigers den Satz lange offen halten, am Ende setzt sich aber Union Compact Freistadt knapp mit 12:10 durch. Im Verlauf des Spiels dominieren dann immer mehr die Mühlviertler. Ein souverän-agierender Jean Andrioli mit einer etwas kompakteren Defensive im Rücken macht dann im vierten Satz mit einem 11:7 den Halbfinaleinzug wasserdicht. Die Freistädter treffen damit am 1. Juli in Vöcklabruck auf den Sieger aus der Begegnung Kremsmünster vs. Grieskirchen.
Union Compact Freistadt - Union Tigers Vöcklabruck 4:0 (12:10/11:4/11:8/11:7)


Spielpläne und Tabelle:



Comentarios

Entradas populares de este blog

ASTRONOMÍA:Primera luz de ESPRESSO — el buscador de planetas de nueva generación. El espectrógrafo ESPRESSO (Echelle SPectrograph for Rocky Exoplanet and Stable Spectroscopic Observations, espectrógrafo echelle para exoplanetas rocosos y observaciones espectroscópicas estables) ha realizado con éxito sus primeras observaciones. Instalado en el VLT (Very Large Telescope) de ESO, en Chile, ESPRESSO detectará exoplanetas con una precisión sin precedentes buscando los minúsculos cambios en la luz de sus estrellas anfitrionas. Por primera vez, una máquina para cazar planetas será capaz de combinar la luz de los cuatro telescopios VLT.

FERIA DE NAVIDAD PUERTO OCTAY 2017. Del 8 al 10 de diciembre en el Museo "El Colono"

Puerto Montt: Último Café Científico 2017 de la Universidad Austral de Chile se referirá al Cáncer de Mama y como Prevenir

Estudio del SERNAC: diferencias de hasta 227% en pasajes de buses interurbanos previo a fin de semana largo

Senado: Transparencia del mercado del suelo: se abre debate en particular

Armada: Batallón “Aldea” dio por finalizado su ciclo de entrenamiento de combate

Doce elementos inscritos en la Lista representativa del patrimonio cultural inmaterial de la humanidad

República Checa: Una medicina para el alcoholismo podría combatir al cáncer