Suiza: Faustball: Ein Trio an der Spitze, Oberentfelden platzt der Knoten


Ein Trio an der Spitze, Oberentfelden platzt der Knoten

von Fabio Baranzini / Swiss Faustball

An diesem NLA-Wochenende kam es an der Ranglistenspitze der Männer zum grossen Zusammenschluss. Wigoltingen, Diepoldsau und Walzenhausen führen die Rangliste mit 18 Punkten an. Am Ende der Tabelle konnte Oberentfelden kräftig punkten.
In den ersten acht Meisterschaftspartien war Oberentfelden noch nicht so richtig auf Touren gekommen. Die Equipe von Trainer Christian Zbinden konnte zwar mit ihren Kontrahenten zumeist mithalten, in den wichtigen Momenten aber nicht reüssieren. Das änderte sich an diesem Wochenende. Gleich im ersten Spiel schafften sie die grosse Überraschung und schlugen Schweizer Meister Wigoltingen auf dessen Heimplatz nach 0:2-Satzrückstand mit 3:2. Und gleich im Anschluss daran gewannen sie auch noch das wichtige Kantonsderby gegen Vordemwald im Kampf gegen den direkten Abstieg mit 3:1.
Mit diesen zwei Siegen im Gepäck liessen die Oberentfelder im Nachholspiel gegen Olten gleich noch einen dritten Sieg folgen. Gegen den Aufsteiger drehten sie einen 3:8-Rückstand im fünften Satz. Das letzte Spiel des Tages gegen Diepoldsau ging dann allerdings klar mit 0:3 verloren. Dank den drei Siegen haben die Oberentfelder den Anschluss ans Mittelfeld herstellen können und haben nun gar noch die Chance, der Barrage zu entkommen. Diesbezüglich wird es wohl auf einen Dreikampf mit Elgg-Ettenhausen und Olten herauslaufen. Die Oltner konnten an diesem Wochenende einen Sieg gegen Jona (3:2) verbuchen, Elgg-Ettenhausen ging gegen Diepoldsau und Walzenhausen leer aus.
Widnau verpasst VorentscheidungWährend die Luft am Tabellenende für Vordemwald immer dünner wird – um den direkten Abstieg noch abzuwenden bräuchte die Mannschaft in den letzten beiden Runden ein kleines Faustballwunder – wird die Ausgangslage an der Tabellenspitze immer interessanter. Nach dem Patzer von Wigoltingen gegen Oberentfelden konnte Walzenhausen mit zwei Siegen gegen Diepoldsau und Elgg-Ettenhausen gleichziehen. Und auch Diepoldsau gewann an diesem Wochenende gegen Elgg-Ettenhausen, Olten und Oberentfelden drei Spiele und hat damit ebenfalls 18 Zähler auf dem Konto.
Hinter dem Spitzentrio folgt Widnau mit vier Punkten Rückstand. Die Widnauer bleiben damit auf Kurs in Richtung Finalevent, haben es jedoch verpasst, im Direktvergleich mit Jona eine Vorentscheidung herbeizuführen. Jona gewann gegen Widnau klar mit 3:0 und hat nur noch zwei Punkte Rückstand.
Oberwinterthur verliert SpitzenpositionIn der Nationalliga B Gruppe Ost hat Leader Oberwinterthur gleich doppelt gepatzt. Sowohl gegen Elgg-Ettenhausen II als auch gegen Affeltrangen verloren die Oberwinterthurer mit 2:3 und müssen damit ihre Spitzenposition an Diepoldsau II abgeben, das am sechsten Spieltag zwei Mal gewinnen konnte. Hinter dem punktgleichen Spitzenduo folgen Wigoltingen II und Affoltern a.A. mit lediglich zwei Zählern Rückstand.
In der NLB Gruppe West zieht Neuendorf weiter einsam seine Kreise. Die Solothurner gewannen auch am sechsten Spieltag souverän mit 3:0 gegen Tecknau und gegen Hochdorf und führen die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung auf Kirchberg an.

Resultate:

Nationalliga A. 6. Runde, in Elgg: Elgg-Ettenhausen vs. Walzenhausen 0:3 ( 8:11, 12:14, 7:11), Walzenhausen vs. Diepoldsau 3:0 (13:11, 11:7, 13:11), Elgg-Ettenhausen vs. Diepoldsau 1:3 (11:8, 11:13, 9:11, 10:12). – Samstag, in Olten:Olten vs. Jona 3:2 (11:9, 11:9, 11:13, 11:13, 11:8), Jona vs. Widnau 3:0 (12:10, 11:9, 11:9), Olten vs. Widnau 0:3 (14:15, 5:11, 6:11). – Samstag, in Wigoltingen: Wigoltingen vs. Oberentfelden 2:3 (11:9, 11:7, 7:11, 9:11, 6:11), Oberentfelden vs. Vordemwald 3:1 (11:5, 4:11, 11:8, 11:7), Wigoltingen vs. Vordemwald 3:0 (11:4, 11:7, 11:7). – Sonntag, in Oberentfelden (Nachtragsspiele 3. Runde): Oberentfelden vs. Olten 3:2 (10:12, 11:4, 12:10, 9:11, 11:9), Olten vs. Diepoldsau 0:3 (4:11, 7:11, 8:11), Oberentfelden vs. Diepoldsau 0:3 (9:11, 7:11, 6:11) – Tabelle: 1. Wigoltingen 12/18 (30:9 Sätze), 2. Diepoldsau 12/18 (27:16), 3. Walzenhausen 12/18 (28:12), 4. Widnau 12/14 (24:18), 5. Jona 12/12 (22:22), 6. Olten 12/10 (19:27), 7. Elgg-Ettenhausen 12/8 (18:26), 8. Oberentfelden 12/8 (17:31), 9. Vordemwald 12/2 (10:34).
Nationalliga B. Gruppe Ost. 6. Runde, in Waldkirch: Waldkirch vs. Rickenbach-Wilen 3:2 (11:5, 8:11,6:11, 13:11, 11:8), Rickenbach-Wilen vs. Diepoldsau II 2:3 (11:9, 11:9, 7:11, 7:11, 9:11), Waldkirch vs. Diepoldsau II 1:3 (7:11, 13:11, 11:8, 4:11, 7:11). - Samstag, in Wigoltingen: Wigoltingen II vs. Jona II 3:0 (11:3, 11:8, 11:9), Jona II vs. Affoltern a.A. 1:3 (8:11, 10:12, 11:7, 8:11), Wigoltingen II vs. Affoltern a.A. 2:3 (7:11, 13:11, 11:8, 4:11, 7:11) – Samstag, in Elgg: Elgg-Ettenhausen II vs. Affeltrangen 1:3 (11:8, 4:11, 8:11, 9:11), Affeltrangen vs. Oberwinterthur 3:2 (11:5, 5:11, 15:14, 9:11, 11:3), Elgg-Ettenhausen II vs. Oberwinterthur 3:2 (11:9, 12:14, 8:11, 11:5, 11:5). – Tabelle: 1. Diepoldsau II 12/16 (26:22 Sätze), 2. Oberwinterthur II 12/16 (31:18), 3. Affoltern a.A. 12/14 (23:23), 4. Wigoltingen II 12/14 (26:19), 5. Elgg-Ettenhausen II 12/12 (24:21), 6. Rickenbach-Wilen 12/12 (25:21), 7. Affeltrangen 12/10 (18:27) 8. Waldkirch 12/8 (18:30), 9. Jona II 12/6 (17:27).
Nationalliga B. Gruppe West. 6. Runde, Samstag, in Roggwil: Roggwil vs. Würenlos 2:3 (8:11, 11:9, 13:11, 3:11, 5:11), Würenlos vs. Alpnach 0:3 (13:15, 5:11, 11:13), Roggwil vs. Alpnach 1:3 (7:11, 11:9, 5:11, 6:11). – Samstag, in Oberentfelden:Oberentfelden II vs. Staffelbach 3:2 (15:14, 8:11, 5:11, 11:6, 14:12), Staffelbach vs. Kirchberg 2:3 (6:11, 11:9, 15:14, 8:11, 3:11), Oberentfelden II vs. Kirchberg 0:3 (11:13, 12:14, 9:11). Samstag, in Neuendorf: Neuendorf vs. Hochdorf 3:0 (11:2, 11:9, 11:7), Hochdorf vs. Tecknau 1:3 (6:11, 7:11, 11:9, 6:11), Neuendorf vs. Tecknau 3:0 (11:1, 11:8, 11:1). - Tabelle: 1. Neuendorf 12/24 (36:3 Sätze), 2. Kirchberg 12/16 (28:22), 3. Oberentfelden II 12/12 (24:26), 4. Staffelbach 10/10 (23:18), 5. Tecknau 10/10 (16:18), 6. Hochdorf 12/10 (21:24), 7. Alpnach 10/10 (19:21), 8. Roggwil 12/6 (19:31), 9. Würenlos 12/4 (11:34).

Fuente: Federación suiza,  http://www.swissfaustball.ch/lesen/ein-trio-an-der-spitze-oberentfelden-platzt-der-knoten.html

Comentarios

Entradas populares de este blog

El jueves se inician los World Games en Polonia. El faustball estará presente

Senado: Solicitan la creación de la pensión “Bombero Voluntario de Chile” para aquellos que acrediten 40 años de servicio

ISP suspende fabricación y distribución al laboratorio MINTLAB por problemas de contaminación microbiológica en la producción de agua. 8.944.201 unidades de medicamentos se encuentran retenidas en el laboratorio

FALLECE ROY GARBER, UNO DE LOS PROTAGONISTAS DE LA SERIE “GUERRA DE ENVÍOS” EN A&E

Jóvenes realizarán trabajos voluntarios en parques nacionales durante invierno

Alerta de Seguridad: Motocicletas marca BMW, modelos R1200 GS y R1200 GS Adventure, años 2013-2017

INAUGURADOS LOS WORLD GAMES DE POLONIA 2017. Con la presencia del Presidente del Comité Olímpico Internacional, Thomas Bach, se inauguró la máxima cita deportiva del planeta de los deportes no incluidos en el programa Olímpico. En total 111 países desfilaron en el Estadio de Wroclaw ante más de 40 mil espectadores.

DÉCIMO TERCER ANIVERSARIO DEL GRUPO DE ABASTECIMIENTO DE LA IIIª BRIGADA AÉREA

Breve Historia de la Primera Compañía de Bomberos de Valdivia la segunda más antigua del país.

Cursillo en Túnez sobre el sistema de identificación y seguimiento de largo alcance de los buques