AUSTRIA: FAUSTBALL: VORSCHAU - 1. UND 2. RUNDE FAUSTBALL MÄNNER BUNDESLIGA. FREISTADT WILL BEFREIT AUFSPIELEN



VORSCHAU - 1. UND 2. RUNDE FAUSTBALL MÄNNER BUNDESLIGA.

FREISTADT WILL BEFREIT AUFSPIELEN

Wenn die Faustball Bundesliga der Männer am Wochenende mit einer Doppelrunde in die neue Saison startet, heißt der große Gejagte erstmals Vöcklabruck. Die ersten sechs Teams des Herbstdurchgangs qualifizieren sich für das Meister-Play-Off, je nach Platzierung werden auch Bonuspunkte mit ins Frühjahr genommen.
Die Tigers aus Vöcklabruck, die am Feld und in der Halle als Titelverteidiger in die Saison gehen, sind am Auftaktwochenende noch nicht im Einsatz. Die Spiele gegen Grieskirchen und Urfahr wurden verschoben, um den U21- und Männer-Nationalteamspielern, die vor kurzem noch bei Europameisterschaften im Einsatz waren, die verdiente Auszeit zu gönnen.
Als erster Verfolger von Vöcklabruck gilt Vize-Meister Freistadt. Eine ungewohnte Situation für die Mühlviertler, die in der vergangenen Meisterschaft ausgerechnet im Bundesliga-Finale die erste Saisonniederlage einstecken mussten. „Zumindest können wir nun befreit aufspielen“, kann Trainer Andreas Woitsch der Ausgangssituation Positives abgewinnen.
Das Erstrundenspiel gegen Bozen bringt für Freistadt-Kapitän Jean Andrioli ein Wiedersehen mit bekannten Gegnern. Mit dem österreichischen Nationalteam konnte er am vergangenen Sonntag EM-Bronze im Spiel gegen die italienische Nationalmannschaft holen, die durchwegs mit Bozen-Spielern besetzt ist. Aufgrund der vergangenen Ergebnisse geht man sowohl gegen die Südtiroler als auch am Sonntag gegen Kremsmünster als Favorit ins Rennen. „Die Italiener haben eine tolle EM gespielt, und auch von Kremsmünster wissen wir, dass sie als vermeintlicher Außenseiter immer brandgefährlich sein können“, mahnt Woitsch dennoch eine konzentrierte Leistung und vollen Kampfgeist ein.

Kremsmünster stapelt tief

Kremsmünster ist in der Doppelrunde nur am Sonntag im Einsatz, die Erstrundenbegegnung gegen Urfahr wurde verschoben. Coach Reinhold Neller, der diesmal Dietmar Winterleitner vertritt, stapelt vor dem Duell gegen Freistadt tief: „Da sind wir natürlich krasser Außenseiter, zumal mit Florian Winterleitner auch noch ein Angreifer nach einem Seitenbandriss fraglich ist!“. Zudem kommt auch Lorenz Hübner direkt vom Urlaub zum Spiel. „Sicher nicht ideal, muss ich mir für den Notfall eben Alternativen auf der Mittelposition überlegen“, so Neller. Allrounder Stefan Winterleitner könnte vom Angriff zurückbeordert werden, mit Tobias Lugerbauer und Bene Sinnhuber stehen auch noch Spieler aus der zweiten Mannschaft zur Verfügung.

Enns will ins Meister-Play-Off

Im zweiten Bundesligajahr hat sich Enns das Erreichen des Meister-Play-Offs als Ziel gesetzt. Eine kleine Vorentscheidung könnte schon am ersten Bundesliga-Wochenende fallen, wenn man in einem Heimspiel-Doppel die voraussichtlich direkten Konkurrenten Froschberg und Bozen trifft. Mit einem Altersschnitt von 22 Jahren ist das Team um Nationalteam-Angreifer Gustav Gürtler eines der jüngsten Teams in der Liga, dennoch traut man sich die eine oder andere Überraschung zu. „Entscheidend wird neben der spielerischen Stärke auch die mentale Verfassung der jungen Mannschaft sein“, meint Coach Kurt Gürtler. „Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns und hoffen, gleich in den ersten beiden Heimrunden dieses Wochenende zu punkten. Das würde den Start in die Saison um vieles leichter machen“, ergänzt Kapitän Markus Zocher.

Spielplan 1. Bundesliga Männer – 1. und 2. Runde

Union Compact Freistadt – SSV Bozen
Samstag, 1. September, 17:00 – Marianumsportplatz, Marianumstraße 28, 4240 Freistadt
AWN TV Enns – DSG UKJ Froschberg
Samstag, 1. September, 14:00 – Faustballplatz Enns, Weyermayrgutstraße, 4470 Enns
TuS Raiffeisen Kremsmünster – Union Compact Freistadt
Sonntag, 2. September, 16:00 – Faustballanlage Kremsmünster, Hofwiese, 4550 Kremsmünster
AWN TV Enns – SSV Bozen
Sonntag, 2. September, 16:00 – Faustballplatz Enns, Weyermayrgutstraße, 4470 Enns
UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting – DSG UKJ Froschberg
Sonntag, 2. September, 14:00 – FBZ Grieskirchen, Sportplatzstraße 15, 4710 Grieskirchen
VERSCHOBEN:
Runde 1: TuS Raiffeisen Kremsmünster – FBC ABAU Linz Urfahr
Samstag, 29. September, 15:00 – Faustballanlage Kremsmünster, Hofwiese, 4550 Kremsmünster
Runde 1: UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting – Union Tigers Vöcklabruck
Samstag, 29. September, 16:00 – FBZ Grieskirchen, Sportplatzstraße 15, 4710 Grieskirchen
Runde 2: FBC ABAU Linz Urfahr – Union Tigers Vöcklabruck
Freitag, 7. September, 20:30 – ABC Linz, Hölderlinstraße 26, 4040 Linz


Spielpläne und Tabellen

30.08.2018 13:43
Fuente: federación austriaca, https://www.oefbb.at/de/newsshow-vorschau-1.-und-2.-runde-faustball-maenner-bundesliga

Comentarios

Entradas populares de este blog

Colegio Alemán de Concepción: El Kiosco de la Honestidad.No tenía a nadie que lo atendiera, sino que son los mismos alumnos del colegio que compraban en modalidad de autoservicio, pagando individualmente el producto, dejando el dinero en un lugar destinado para ello.

Las 3 banderas de Chile

OSORNO: PROGRAMA FIESTAS PATRIAS 2019