Alemania: Faustball: 11 neue Schiris mit A-Lizenz

11 neue Schiris mit A-Lizenz

Karlsdorf (DFBL-fvd) Das Warten auf Teilnehmer über den Meldeschluss hinaus hatte sich wirklich gelohnt. Mit 11 Neulingen und 3 Fortbildern wurde es ein bunter und lebhafter Kurs. Die äußeren Bedingungen waren, wie in den Vorjahren, durch den gastgebenden Verein, TSV Karlsdorf, hervorragend organisiert.
Pünktlich startete der Kurs in die erste Runde. Alle Inhalte der Themen wurden anhand der gezeigten Präsentationen mit Fragen der Teilnehmer lebhaft diskutiert. Die „Neuen“ hörten genau hin wenn die Fortbilder aus ihren Erfahrungen wissenswerte Kommentare beisteuerten. Bei bestem Wetter konnten am Nachmittag die Gruppenarbeiten nach draußen verlegt werden.
Nach ausführlicher Diskussion der einzelnen Ergebnisse wurden die Fortbilder mit Dank entlassen. Für die Neuen schlug nun die Stunde der Wahrheit. Die schriftliche Prüfung warf ihre nervösen
Schatten voraus. Aber schon vor Ablauf der max. zugestandenen Zeit kamen die ersten Arbeiten zurück. Bei der gemeinsamen Besprechung der Prüfungsergebnisse gab es, wie immer, den größten Lerneffekt.
Der zweite Tag mit der praktischen Prüfung während des Eliteturniers, das sogar in die Wertung der „Fistball World Tour“ aufgenommen wurde, gab es viele Überraschungsmomente. Es stellte sich heraus, dass die theoretisch schwächer eingestuften, in der Praxis sicherer ihren „Mann bzw. Frau“ standen als erwartet.
Am Ende des 4. Kurses konnten alle Kandidaten mit einem positiven Abschluss die Heimreise antreten.

Ausgebildet bzw. fortgebildet wurden:
Sebastian Armbruster, TSV Gärtringen
Laura Glauner, TV Obernhausen
Lea-Marie Henn, TV Obernhausen
Naomi Traxel, TV Obernhausen
Yasmin Yasin, TV Langen
Isis Götte, TV Asberg
Lea Weller, TV Stammheim
Andrea Dirks, TV Stammheim
Robert Weinberger, TSV Grafenau
Joachim Sagstetter, TV SW Oberndorf
Marius Baumann, TV Oberhausen
Tim Störkle, TV Hohenklingen
Thomas Neumann, TV Hohenklingen
Klaus Tille, TV Rendel



Fuente: federación alemana, http://faustball-liga.de/11-neue-schiris-mit-a-lizenz/

Comentarios

Entradas populares de este blog

Se inaugura un nuevo centro en Asia que fomentará un transporte marítimo más ecológico

Alumnos del Instituto Alemán de Osorno participaron en Campeonato Interescolar de Atletismo en Santiago

TEAM CHILE VIAJA AL MUNDIAL DE SURF EN FRANCIA

SUIZA: FAUSTBALL: Durchführungsmeldung 3. Runde NLA/B Männer + 2. Runde NLA/B/1. Liga Frauen

Diputados: Gobierno Interior aprobó proyecto que regula la elección de los nuevos gobernadores regionales

Esta mañana el primer grupo de bovinos que cumplen los requisitos para ser certificados como productos High Quality Beef (“HQB”) con destino a Suiza, fueron enviados desde el Fundo Mollendo, comuna de Los Ángeles, a la Planta Faenadora Mafrisur de Osorno. El director regional del SAG de Bío Bío, Jaime Peña Cabezón, destacó que “éste es el primer grupo de animales que cumple los requisitos para su envío al mercado suizo. El año pasado el Servicio Agrícola y Ganadero fue autorizado como Autoridad Competente para firmar certificados para exportar carne bovina a Suiza, lo que permite a Chile acceder a la cuota arancelaria “HQB”, lo que sin duda es una oportunidad de negocios para el sector cárnico de nuestro país”.

SUIZA, FAUSTBALL: Spitzenkampf zwischen Jona und Oberentfelden-Amsteg

Hospitales y personal sanitario de 20 países sufrieron más de 300 ataques en 2016

Suiza: Faustball:Walzenhausen ist neuer Leader